Kindereinrichtungen sind die Gewinner der Aktion "Villa Kunterbunt"

Taufkirchen (Vils), 01.02.2018

Die VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG überreichte die Siegprämien beim Kindergartenwettbwerb.

Die Schalterdekoration in den Bankstellen der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG war der Auslöser für eine erfolgreiche Kindergartenaktion. 100 Kinderhausgruppen von 30 Einrichtungen im Geschäftsgebiet der VR-Bank erhielten Häuser aus Pappkarton zum Gestalten. Dabei war der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Malen, bekleben, streichen, dekorieren, alles war erlaubt. Von jeder Einrichtung kam nur ein Kunstwerk zur Prämierung. Digital wurde das Foto im Internet hochgeladen, per Onlinevoting wurden die Sieger ermittelt. 27 supertolle Papphäuschen standen zur Auswahl, was die Abstimmung nicht einfacher machte.

Um ganz vorne mit dabei zu sein, galt es natürlich auch, viele Angehörige und Bekannte der Kinder zur Abstimmung zu mobilisieren. Rund 2100 Stimmen wurden abgegeben, davon waren 1453 Stimmen gültig. Pro Mailadresse wurde nämlich nur eine Stimme gewertet. Das Ergebnis war denkbar knapp. Mit nur 10 Stimmen Vorsprung sicherte sich das Kinderhaus Fraunberg den ersten Platz und bekam dafür eine Spende von 1.000 Euro. Den zweiten Platz belegte die Kinderwelt St. Martin aus Obertaufkirchen (750 Euro) gefolgt vom Kinderhaus St. Monika aus Buchbach (500 Euro).

Julia Groll von der Marketingabteilung der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG war verantwortlich für dies tolle Aktion, die allen Kindern und auch den betreuenden Erzieherinnen- und Erziehern viel Spaß bereitet hat. Alle Einrichtungen profitierten von der Aktion „Villa Kunterbunt“. Denn auch die 24 weiteren Kinderhäuser gestalteten wunderbare Kunstwerke und wurden jeweils mit einer Spende von 300 Euro belohnt. Zusammen mit den Bankstellenleitern überreichte Julia Groll Urkunden an die Teilnehmer. Die Überreichungsveranstaltung im Gasthaus Zur Linde in Hohenpolding wurde auch zum Gedankenaustausch genutzt. Die Erzieherinnen und Erzieher freuen sich schon auf den neuen Wettbewerb im Herbst dieses Jahres.

Erster Preisträger
(v.l.) Julia Groll (Marketing) - Anita Steinbichler (Kinderhaus St. Florian, Fraunberg) - Markus Kellerer (Bankstellenleiter, Fraunberg)
Die drei Hauptpreisträger
(v.l.) Heinrich Oberreitmeier (Vorstand) - Maria Grundner-Globe (Kinderwelt St. Martin, Obertaufkirchen) - Markus Kellerer (Bankstellenleiter, Fraunberg) - Anita Steinbichler (Kinderhaus St. Florian, Fraunberg) - Christoph Angermeier (Bankstellenleiter, Obertaufkirchen) - Hannelore Wagner (Kinderhaus St. Monika, Buchbach) - Anton Maier (Bankstellenleiter, Buchbach) - Julia Groll (Marketing)

Folgende Einrichtungen nahmen am Wettbewerb teil:

1. Preis Kindergarten St. Florian Fraunberg 1.000,00 Euro
2. Preis Kinderwelt St. Martin Obertaufkirchen 750,00 Euro
3. Preis Kindergarten St. Monika Buchbach 500,00 Euro
4. Preis Schulkindergarten "Insel der Entdeckung" Dorfen 300,00 Euro
4. Preis Kinder- und Jugendhaus Dorfen 300,00 Euro
4. Preis Kindergarten Eibach 300,00 Euro
4. Preis Kinderhaus Oberdorfen 300,00 Euro
4. Preis Kindertagesstätte Pfiffikus Dorfen 300,00 Euro
4. Preis Kindergarten Pusteblume Dorfen 300,00 Euro
4. Preis Eltern-Kind-Programm Dorfen 300,00 Euro
4. Preis Zwergerltreff Dorfen 300,00 Euro
4. Preis Kinderhort Kloster Moosen 300,00 Euro
4. Preis Gemeindekindergarten Taufkirchen 300,00 Euro
4. Preis Katholisches Kinderhaus Pauli Bekehrung Taufkirchen 300,00 Euro
4. Preis OASE Naturkindergarten Taufkirchen 300,00 Euro
4. Preis Kinderhaus St. Stephanus Moosen 300,00 Euro
4. Preis Caritas Kindertagesstätte Mehrgenerationenhaus 300,00 Euro
4. Preis Kinderkrippe Spatzennest Taufkirchen 300,00 Euro
4. Preis Wichtelgarten Taufkirchen 300,00 Euro
4. Preis Kindergarten St. Stephanus Inning 300,00 Euro
4. Preis Kindergarten Maria Heimsuchung Hohenpolding 300,00 Euro
4. Preis Förderverein Naturkindergarten Holzlandwichtel Schröding 300,00 Euro
4. Preis Kindergarten St. Johannes Steinkirchen 300,00 Euro
4. Preis Städtischer Kindergarten Grüntegernbach 300,00 Euro
4. Preis Kindertagesstätte Maria Himmelfahrt Schwindegg 300,00 Euro
4. Preis Waldorfkindergarten Felizenzell 300,00 Euro
4. Preis Eltern-Kind-Programm Moosen 300,00 Euro
  Summe - Spenden 9.450,00 Euro
Sieger der teilnehmende Kindereinrichtungen
Gruppenbild mit allen Preisträgern beim Kindergartenwettbewerb "Villa Kunterbunt"