Azubis bei uns

Wir Azubis der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG möchten euch im Folgenden einen kleinen Einblick in unsere Ausbildung geben. Dazu haben wir Fotos von einzelnen Einsatzorten und ein kleines Interview gemacht.

Ausbildung im Kunden-Service-Center
Ausbildung im Kunden-Service-Center

Warum die Ausbildung zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG absolvieren?

Leah: „Ich hatte schon immer Interesse an der Wirtschaft, da ich vor der Ausbildung 4 Jahre auf eine Wirtschaftsschule gegangen bin. Nach langer Überlegung überzeugte mich das Angebot der VR-Bank Taufkirchen Dorfen eG. In dieser Bank fühle ich mich aufgenommen und wenn man Hilfe braucht, ist jeder Kollege bereit zu helfen. Der Umgang zwischen den Mitarbeitern ist sehr angenehm und es werden außerhalb der Arbeit öfters unterhaltsame Ausflüge gemacht".

Ausbildung in der Beratung
Ausbildung in der Beratung

Tobias: "Ich persönlich finde viele Aspekte super, zum Beispiel die Vielfältigkeit der Ausbildung, der angenehme Wechsel zwischen dem Erlernen von theoretischem Wissen und dem darauffolgenden Umsetzen im Betrieb, oder auch die Vielfalt an wirtschaftlichen Kenntnissen, die man sich während der Ausbildungszeit aneignet.
Vor allem schätze ich jedoch das hervorragende Arbeitsklima in unserer Bank. Der kollegiale Zusammenhalt ist klasse, bei Fragen sind unsere Kollegen immer bereit zu helfen und auch der Spaß kommt in jeder Abteilung oder Bankstelle nicht zu kurz".

Ausbildung macht Spaß
Ausbildung macht Spaß

Wie wird man auf die Prüfungen vorbereitet?

Annalena: "Ab dem ersten Ausbildungsjahr werden uns in der Berufsschule Erding, jeweils 2-3 Wochen, die theoretischen Kenntnisse beigebracht. Durch den innerbetrieblichen Unterricht in unserer Bank wird dies noch einmal wiederholt. Unsere Kollegen ermöglichen uns einen Einblick in ihre täglichen Aufgaben, somit können wir das Theoretische mit dem Praktischem verbinden. Für die zusätzliche Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung haben wir Seminare im genossenschaftlichen Aus- und Fortbildungszentrum in Beilngries. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr finden zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung gemeinsame Schulungen der beteiligten Volksbanken und Raiffeisenbanken im Landkreis Erding statt".

Ausbildung am Kundenservice
Ausbildung am Kundenservice

Was habt ihr nicht erwartet? Wie haben sich eure Erwartungen erfüllt?

Annemarie: "Der Beruf der Bankkauffrau war für mich mit vielen Vorurteilen behaftet, die sich hier aber absolut nicht bewahrheitet haben. Schon im Bewerbungsgespräch überzeugte mich die professionelle und angenehme Atmosphäre im Betrieb. Diese Auffassung hat sich während der Ausbildung durchwegs bestätigt. Ich wurde freundlich aufgenommen und habe mich auch mit den anderen Auszubildenden auf Anhieb gut verstanden.
Auch die Vielseitigkeit des Berufes Bankkauffrau/-mann war mir zunächst nicht bewusst, doch die verschiedenen Abteilungen und deren Aufgaben machen die Ausbildung interessant, vielseitig und garantiert nicht langweilig".