Vertreterversammlung am 20. Juni 2022

Ankündigung

Am Montag, 20. Juni 2022, findet im Bürgersaal in Taufkirchen (Vils) die ordentliche Vertreterversammlung der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG statt. Die von unseren Mitgliedern gewählten Vertreter stimmen dann unter anderem über die Feststellung des Jahresabschlusses und dessen Verwendung ab.

Satzungsgemäß informieren wir unsere Kunden und Mitglieder über die Tagesordnung.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2021, Vorlage des Jahresabschlusses 2021 und Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses

3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrates hierzu

5. Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts

6. Feststellung Jahresabschluss und Beschlussfassung über Verwendung Jahresüberschuss 2021

7. Beschlussfassung über die Entlastung von a) Vorstand und b) Aufsichtsrat

8. Wahlen zum Aufsichtsrat

9. Festlegung der Kredithöchstgrenze gemäß § 49 Genossenschaftsgesetz

10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge der Vertreter

 

Die gewählten Vertreter haben eine schriftliche Einladung per Post erhalten.

Einsichtnahme

Während der üblichen Schalter-Öffnungszeiten liegen der Jahresabschluss und der Lagebericht des Geschäftsjahres 2021 in unserer Bankstelle in Taufkirchen (Vils), Landshuter Str. 4, 84416 Taufkirchen (Vils) zur Einsicht der Mitglieder/Vertreter aus.

Geschäftsbericht

Die wichtigsten Eckdaten des vergangenen Jahres haben wir noch einmal für Sie in unserem Geschäftsbericht zusammengefasst.

Den Entwurf der zukünftigen Festlegung der Kredithöchstgrenze gemäß §49 Genossenschaftsgesetz mit Kennzeichnung der vorgesehenen Änderungen (in roter Schrift) finden Sie nachfolgend.

Anträge zur Vertreterversammlung

Anträge der Mitglieder und Vertreter, über die in der Vertreterversammlung Beschluss gefasst werden soll, sind beim Vorstand so rechtzeitig einzureichen, dass diese Anträge noch mindestens eine Woche vor der Vertreterversammlung den Vertretern bekanntgemacht werden können.

Zuletzt aktualisiert am 30.05.2022