VR-Vereinsbingo 5 aus 55

Der Sieger steht fest

Bürgermeister gewinnt 1.000 Euro für Schützenverein

Zum zweiten Mal führte die VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG das „VR-Vereinsbingo 5 aus 55“ durch. Auch dieses Jahr fand der Wettbewerb großen Anklang. Ziel der Aktion ist es, einem Verein in der Region eine Anschaffung zu ermöglichen, die sonst nicht realisierbar wäre.

Bis zum 14. Juni konnte jeder Vereinsunterstützer der Region seine fünf Glückszahlen zwischen 1 und 55 online einreichen. Anschließend wurde täglich von Montag bis Samstag eine Zahl gezogen und auf der Webseite der VR-Bank veröffentlicht. Nach der Ziehung der 26. Zahl stellte Franz Ehgartner, der Bürgermeister der Gemeinde Obertaufkirchen fest, dass seine fünf auserwählten Glückszahlen bereits gezogen wurden. So tätigte er umgehend den Bingo-Button und sicherte sich dadurch die Spende für seinen Verein.

VR-Vereinsbingo - Gewinner
v.l.: Heinrich Oberreitmeier (Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG), Bürgermeister Franz Ehgartnern, Irene Geiß (2. Schützenmeisterin) und Johann Kirschner (1. Schützenmeister)

VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG unterstützt die örtlichen Vereine

Die Siegerprämie von 1.000 Euro spendet Franz Ehgartner an den Schützenverein „Hubertus“ Obertaufkirchen 1891 e.V., wo er auch selbst Mitglied ist. Mit knapp 200 Schützinnen und Schützen ist es der mitgliederstärkste Schützenverein der Gemeinde Obertaufkirchen. Der erste Schützenmeister, Johann Kirschner und die zweite Schützenmeisterin, Irene Geiß freuten sich riesig über die Zuwendung. Ein besonderes Augenmerk legt der Verein auf eine engagierte Jugendarbeit. So wird von dem Geld ein Lichtgewehr für die jungen Schützen angeschafft. Bisher wurde so ein Gewehr nur zu ganz besonderen Anlässen ausgeliehen. Nun ist der Schützenverein in der glücklichen Lage, sich dieses selbst leisten zu können.

Heinrich Oberreitmeier, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG, gratulierte den Siegern recht herzlich und wünscht allen Schützinnen und Schützen viel Freude bei der Ausübung des Sports. Er ist absolut begeistert, dass sich ein Bürgermeister heutzutage für so eine Aktion Zeit nimmt. Daran wird deutlich, mit wie viel Herzblut man sich für seine Gemeinde einsetzt, so Oberreitmeier.

Rückblick

  • Mit dem VR-Vereinsbingo 5 aus 55 unterstützen wir unsere regionalen Vereine
  • Bis 14. Juni 2020 - 24 Uhr konnte jeder Vereinsunterstützer 5 unterschiedliche Zahlen (zwischen 1 bis 55) einstellen
  • Ab 15. Juni 2020 begann das Bingo-Spiel. Hier, auf dieser Webseite wurden täglich von Montag bis Samstag die gezogenen Zahlen veröffentlicht
  • Der Verein, dessen Mitspieler/-in als erstes die fünf Ziffern erreicht hatte und dies selbstständig der Bank mitteilte (Bingo-Button auf der Webseite), erhielt für seinen/ihren Lieblingsverein 1.000 Euro Siegprämie

Zuletzt aktualisiert am 27.07.2020