Richtiges Gewinnsparlos bringt ein Apple iPhone 13 Pro

Florian Holzinger gewinnt bei der Oktoberziehung.

Gute Nachrichten überbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG natürlich am liebsten. Florian Holzinger durfte sich im Oktober über eine solche freuen und staunte nicht schlecht, als er vom Gewinn erfuhr.

Sein Berater, Robert Haban, lud ihn zum alljährlichen Beratungsgespräch in die Bankstelle Dorfen ein. Doch dieses Mal ging es nicht nur um Holzingers Finanzen, denn gleich am Anfang des Gespräches wurde er von Kundenberater Robert Haban überrascht. Überglücklich nahm er das Apple iPhone 13 Pro im Wert von ca. 1.300 Euro in Empfang. Der ehemalige VR-Bank Mitarbeiter ist seit 2007 begeisterter Gewinnsparer und hat vor kurzem seinen Losbestand auf „10-Gewinnt“ erweitert. So sichert er sich jeden Monat den Kleingewinn von 3 Euro. Die Gewinnsparlose haben eine automatisch fortlaufende Endziffer von 0 bis 9. Da der Mindestgewinn von 3 Euro auf die letzte Ziffer einer Losnummer gezogen wird, ist dieser monatlich garantiert. Ebenso wird die Chance auf einen Hauptgewinn verzehnfacht. Das Gewinnsparen ist eine clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Fünf Euro zahlt der Bankkunde pro Los. Vier Euro davon werden gespart, mit einem Euro beteiligen sich die Gewinnsparer an der Lotterie und können monatlich attraktive Preise gewinnen. Gleichzeitig werden 25 Cent von jedem gekauften Los dafür verwendet, gemeinnützige und karitative Einrichtungen in der Region zu unterstützen.

Florian Holzinger gewinnt bei der Oktoberziehung
v.l.: Robert Haban, Kundenberater und Florian Holzinger, Apple iPhone Gewinner