Bausparen verständlich gemacht

Ursprung des Bausparens

Marco Teuber, Bezirksleiter der Bausparkasse Schwäbisch Hall bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG, gibt uns einen Einblick in die Geschichte des Bausparens:

Die erste Dokumentationen über einen kollektiven Spargedanken zum Wohnerwerb reichen bis in das 3. Jahrhundert vor Christus in China zurück. 1775 begann die Bauspargeschichte der Neuzeit in Birmingham (England). 1885 wurde dann die erste Bausparkasse in Deutschland gegründet. 1930 änderte man das Zuteilungsverfahren, das bisher per Los stattgefunden hat, auf das gerechtere System der Sparkapitalbildung.

So funktioniert ein Bausparvertrag

Die drei Phasen eines Bausparvertrages


1. Sparphase

Das Eigenkapital wird aufgebaut durch

  • eigene Sparleistungen
  • Zinsen auf das Guthaben
  • Geschenke vom Staat (Wohnungsbauprämie, Arbeitnehmersparzulage, Riesterförderung), diese sind aber von gewissen Voraussetzungen abhängig.
 
2. Zuteilungsphase

Die Kriterien für eine Auszahlung sind erreicht. Die angesparte Summer und das Bauspardarlehen werden ausgezahlt.
 
3. Darlehensphase

Ab jetzt wird das Bauspardarlehen zurückbezahlt.

Vorteile in der Darlehensphase

  • Garantierter Darlehenszins (auch wenn die Zinsen im Umfeld steigen)
  • Fest kalkulierte Rückzahlungsraten
  • Jederzeit Sondertilgungen möglich
Unsere Bauspar Experten
Martin Hauser (links) und Marco Teuber sind die Bausparexperten bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG

Warum gerade jetzt einen Bausparvertrag abschließen?

Martin Hausner, Bezirksleiter der Bausparkasse Schwäbisch Hall bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG, betont:

"In Zeiten steigender Zinsen ist Bausparen eine wunderbare Möglichkeit den aktuellen Kreditzins einzufrieren. Man kann sogar von einem Zins-Airbag sprechen."

Alle Vorteile nochmals im Überblick

  • Förderung möglich: Wohnungsbauprämie, Arbeitnehmersparzulage, Riester-Zulage
  • Zinssicherung: die Darlehenszinsen sind fest, auch bei steigenden Zinsen
  • Schnelle Tilgung: Sondertilgungen sind jederzeit möglich
  • Unbürokratisch: Wir helfen bei allen Vertragsmodalitäten
  • Einfach: Je nach Vertrag und Darlehenshöhe ohne Grundschuldeintrag

Wenn Sie Fragen zu Ihrem bestehenden Bausparvertrag, der Wohnungsbauprämie oder der Abwicklung haben, so kommen Sie jederzeit auf uns zu. Wir vereinbaren gerne ein Gespräch mit Ihrem Berater oder direkt mit einem der beiden Bauspar-Experten, Herrn Marco Teuber oder Herrn Martin Hauser.

Unsere beiden Bausparexperten

Marco Teuber

Zuletzt aktualisiert am 06.03.2019