Gemeinsam die Welt erleben

Gruppenreise zum „Golf von Neapel“

„Neapel sehen und sterben“ sagt ein bewunderndes Sprichwort. Eine überschäumende Lebendigkeit beherrscht die Stadt, weltberühmte Museen, barocke Pracht und Frömmigkeit und nicht zuletzt die einzigartige Lage zwischen dem Golf und dem Vesuv machen Neapel zu einem Erlebnis, für das es sich schon zu Goethes Zeiten beinahe zu sterben lohnte. Die reizvolle Insel Capri mit den weiß leuchtenden Kalkfelsen und den verborgenen Grotten, die berühmte Thermalinsel Ischia und eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, die Amalfitana – wir erleben ein Land, in dem die Zitronen blühen, in dem die leuchtenden Farben des Meeres und der Küste miteinander wetteifern, eine Region in der Kultur und Natur perfekt zusammen wirken...

 

Reisen Sie mit uns vom 1. bis 8. April 2017!

Zuletzt aktualisiert am 10.10.2016